Kieferorthopädie für Kinder und Erwachsene

Häufig treten bereits im Kindes- und Jugendalter Zahnfehlstellungen auf. Um herauszufinden, ob und in welchem Umfang eine kieferorthopädische Behandlung (Zahnregulierung) sinnvoll ist, wird eine umfangreiche Diagnostik durchgeführt. Dazu werden Kieferabformungen, Röntgenaufnahmen und Fotos angefertigt, bevor – darauf aufbauend – ein individueller Behandlungsplan für die optimale Therapie erstellt wird. In einem anschließenden Beratungsgespräch erklärt Dr. Kleve sowohl dem Patienten als auch den Eltern die einzelnen Behandlungsschritte und -methoden.

Eine kieferorthopädische Behandlung erstreckt sich in der Regel über mehrere Jahre und wird mit festen und/oder herausnehmbaren Apparaturen (Zahnspangen) durchgeführt. Nach Abschluss der aktiven Phase wird das Behandlungsergebnis mit sog. Retentionsplatten stabilisiert. Dabei können häufig auch noch kleinste Fehlstellungen (Feintuning) korrigiert werden. Um das Ergebnis langfristig zu gewährleisten, empfehlen wir in bestimmten Fällen den Einsatz eines sog. Kleberetainers, der an den Innenseiten der Frontzähne befestigt wird und für einige Jahre dort verbleibt und die Zahnstellung stabilisiert.

Unsere Sprechzeiten

Mo. + Di. 07.30 - 14.30 Uhr
Mi. + Do. 11.30 - 18.30 Uhr
Fr. 11.30 - 14.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Praxis-Anschrift
Neue Straße 18
37603 Holzminden

Telefon 0 55 31 - 1 277 233
Telefax 0 55 31 - 1 277 255